Latest Entries

GNTM 2017: Ein schiff mit acht segeln und mit fünfzig kanonen und mit 28 models und mit kolonialrassistischen motiven und mit musik von beyoncé (episode 2)

Alle Beteiligten beziehen das Kreuzfahrtschiff. Erstmal werden Fotos gemacht, das ist angeblich so üblich auf Kreuzfahrten und es ist auf jeden Fall so üblich bei GNTM. Auf dem Schiff laufen alle in Bademänteln rum, aber es kommt keine Wellnesatmosphäre auf. Vielen ist übel, wegen des Seegangs. Über Giulianas Geschlecht wird noch eine Weile geredet, eigentlich … Continue reading

gntm 2017: langeweile ist das größte geschenk, diversity eine vernichtungstaktik (episode 1)

Endlich sind wir zurück. Das Leben hat wieder einen Rhytmus. Ich gucke jetzt immer mit Debs zusammen, sie ist die  Queen of Biphobia. Sie hat einen großen Fernseher und einen kleinen, anspruchsvollen Hund. Wir machen Sommerrollen, das ist im Trend. Debs machte sie aber schon, bevor sie im Trend waren. Ich bin so aufgeregt, als … Continue reading

zeig deine brüste nur aus versehen, denn wenn du dafür bezahlt wirst, hast du hier nichts verloren / wenn wir dafür bezahlt werden, ist alles ok – GNTM 2016, episode 8!!!

Kim (“baby”) telefoniert mit ihrem freund (“honey”) in deutschland. Sie liegt auf einem bett, neben dem eine australienflagge aufgehängt ist. Die models wohnen immer noch in einem schlauchartigen hostelzimmer in stockbetten, ihre fenster zeigen ebenerdig auf die gleise des bahnhofs. Honey informiert baby darüber, dass sie OBEN OHNE IN DER BILD ist, bzw. auf bild.de. … Continue reading

GNTM 2016 – tot wie die sterne am himmel, gestorben vor tausenden von jahren, aber das licht fällt jetzt erst in unsere augen

Hab mir nun endlich auch mad max fury road angesehen, aber konnte dem plot nicht folgen, weil alle sich so ähnlich sahen, und am ende hing der stream, also keine ahnung wie es ausgegangen ist. Dann fiel mir wieder ein dass topmodel läuft und ich suchte prosieben.de auf. Ahh neiiin!! Eingeschaltet in den livestream und … Continue reading

GNTM 2016 – drück dich selbst aus wie einen pickel und tupf danach zahnpasta auf die stelle damit sie sich nicht entzündet #selfcare

Endlich ist es wieder soweit. Darauf habe ich das ganze jahr über gewartet. Ich wusste monatelang gar nicht, was ich im fernsehen angucken sollte. Ich saß dann einfach nur rum und guckte auf die raufasertapete. Manchmal weinte ich mich auch in den schlaf, nachdem ich im radio nachrichten, presseschau und kommentare zum thema deutschland gehört … Continue reading

I have no photo for you

Hier findet ihr das Paper, das ich beim Stream Radical Transfeminism bei der LCCT 2015 in London vorgestellt habe. Der Stream wurde von Mijke van der Drift, Chryssy Hunter und Nat Raha organisiert und deren sorgfältiges Kuratieren machte radikale Gedanken und inspirierenden Austausch möglich. Wenn die Videos der Vorträge online kommen, werde ich sie hier … Continue reading